LaG Mentoring Gesamtprojekt

LaG Mentoring

Wir sind der Überzeugung, dass eine individuelle Unterstützung auf Peer-Ebene der Schlüssel zu Erfolg im und Freude am Lehramtsstudium ist. Dafür wurde ein Programm konzipiert, in dem Studienanfänger*innen von einem Team aus erfahrenen Lehramtsstudierenden auf Augenhöhe durch die ersten zwei Semester begleitet werden.

Dieses Programm ist Inhalt eines QSL-Projekts des ZfL, das in enger Kooperation mit der Hochschuldidaktischen Arbeitsstelle realisiert wird. Im Rahmen des neu konzipierten Studiengangs Lehramt an Gymnasien werden Mentorinnen und Mentoren ausgebildet, um Studienanfänger*innen den Einstieg zu erleichtern. Darüber hinaus stellt die Ausbildung und Arbeit als Mentor*in in Zukunft (ab dem WiSe 2017/18) ein mögliches Einsatzszenario für die Studierenden der neu angelegten Praxisphase II dar. Somit profitieren die Lehramtsstudierenden der TU Darsmtadt in zweierlei Hinsicht:

Die Mentoring-Angebote für Studienanfänger*innen
Die Mentoring-Angebote für Studienanfänger*innen

Mentoring für Studienanfänger*innen

Die Unterstützungsangebote für Studienanfänger*innen bestehen aus verschiedenen Workshops , Gruppentreffen zu spezifischen Themen (z. B. Selbstmanagement) und Einzelgesprächen, in denen die Studierenden ihre individuellen Anliegen und Fragen klären können.

Mentoring von Studierenden

Mitarbeiter*innen der Hochschuldidaktischen Arbeitsstelle schulen erfahrene Studierende zu relevanten Themen des Studieneinstiegs (z.B. Selbstmanagement, wissenschaftliches Arbeiten). Dieses Wissen wenden sie anschließend im Einsatz als Mentor*innen aktiv an, wenn sie Studienanfänger*innen des Lehramts an Gymnasien beim Einstieg in den Universitätsalltag begleiten.

Die Bewerbung zum Mentoring-Programm findet über die Online-Praktikumsbörse des ZfL statt.