Tagung 5.Oktober 17

Tagung MINTplus am 05. Oktober 2017

© Maike Kirch
© Maike Kirch

Im Rahmen des durch die Qualitätsoffensive Lehrerbildung des BMBF geförderten Projekts MINTplus: Systematischer und vernetzter Kompetenzaufbau in der Lehrerbildung wurden die inhaltlichen Voraussetzungen für einen neuen MINT-orientierten Studiengang für das Lehramt an Gymnasien (LaG) an der TU Darmstadt geschaffen, der zum WiSe 2017/2018 an den Start geht. Am 5.10. 2017 stellte sich das Darmstädter Projekt erstmals auf einer eigenen Tagung im alten Hauptgebäude vor und konnte die fast 100 Teilnehmer*innen (Mitarbeiter*innen und Studierendenvertreter*innen der TU, Ausbilder*innen der umliegenden Studienseminare und Vertreter*innen anderer durch die QLB-geförderter Universitäten) mit einem abwechslungsreichen Programm überzeugen.

Der Vizepräsidenten für Studium, Lehre und wissenschaftlichen Nachwuchs der TU Darmstadt, Herr Prof. Dr.-Ing Ralph Bruder, eröffnete die Veranstaltung und skizzierte den Prozess der Entwicklung des neuen MINT-orientierten Studiengangs. Im Anschluss daran sprach Herr Andreas Lenz, Präsident der Hessischen Lehrkräfteakademie, über die Bedeutung von fachlich und didaktisch qualifiziertem Unterricht in den MINT-Fächern.

Den Keynote Vortrag hielt Frau Prof. Dr. Elsbeth Stern, Professorin für empirische Lehr- und Lernforschung und Leiterin des Instituts für Verhaltenswissenschaften an der ETH Zürich über „Kognitiv aktivierenden Unterricht in den MINT-Fächern“, der viel Anklang fand und zum Nachdenken über die bisher etablierte Lehrpraxis an Schule und Universität anregte.

Frau Prof. Dr. Regina Bruder, Projektleiterin MINTplus und Direktorin des ZfL der TU Darmstadt, stellte die Teilkomponenten des Projekts MINTplus vor.

Bei einem Posterrundgang am Mittag konnten sich die Teilnehmer*innen der Tagung einen Überblick über alle Arbeitsbereiche des Projekts und insbesondere über die neu entwickelten Lehrveranstaltungen und Konzepte verschaffen. Am Nachmittag wurde in sieben Workshops zu verschiedenen Aspekten des Projekts angeregt diskutiert.

Die Ergebnispräsentation der Workshops fand im Plenum statt. Herr Prof. Dr.-Ing. Ralph Bruder schloss die Veranstaltung mit einem Rückblick auf die Workshops und einem Dank an alle Beteiligten.

Hier finden Sie die Projektbroschüre MINTplus.

Bildergalerie der Tagung MINTplus am 05. Oktober 2017