Seiteneinstieg

Quereinstieg in den Master of Education

Die Einschreibung in den Studiengang Master of Education an der TU Darmstadt ist unter bestimmten Voraussetzungen auch ohne den Abschluss des Bachelor of Education möglich:

Hierzu müssen Sie einen fachspezifischen Bachelorabschluss sowie eine fachnahe berufspraktische Tätigkeit im jeweiligen Berufsfeld im Umfang von mindestens 52 Wochen nachweisen. Die Anerkennung des Bachelorabschlusses sowie der berufspraktischen Tätigkeit erfolgt durch die Studienfachberatung des jeweiligen Fachbereichs.

Als Quereinsteiger*in erhalten Sie zusätzliche Auflagen (Studienleistungen im Umfang von max. 30 Credit Points), um die lehramtsspezifischen Anteile aus dem Bachelor of Education nachzuholen. Diese werden individuell festgelegt, je nach Ihrem vorangegangenen Studium, Ihrer pädagogischen Vorbildung und Ihrer Fächerkombination. Übliche Auflagen sind Studienleistungen in den Fachdidaktiken beider Fächer, in der Fachwissenschaft des allgemeinen Unterrichtsfachs sowie in der Berufspädagogik (einschließlich der Schulpraktischen Studien I). Da sich hierdurch die zu erbringenden Studienleistungen im Master of Education um ein Viertel erhöhen, sollten Sie gegebenenfalls eine entsprechend verlängerte Studienzeit einplanen.