student@school

Studieninformation auf Augenhöhe

Was ist student@school?

Der in den Medien oft genannten „Orientierungslosigkeit nach dem Abitur“ möchte die TU Darmstadt mit dem Projekt student@school entgegenwirken. student@school ist ein Programm zur Studieninformation sowie zur ersten Studienorientierung. Den Schwerpunkt legt das Programm auf „eine Vermittlung auf Augenhöhe“, indem studentische Botschafter* innen ausgehend von ihrer eigenen Studienbiografie über ihre Erfahrungen an der TU Darmstadt berichten.

Die studentischen Botschafter*innen berichten mit Hilfe von Experimenten und Forschungsprojekten aus ihrem eigenen Studiengang und beantworten Fragen der Schüler*innen aus Studierendenperspektive. Sie bieten darüber hinaus auch Informationen über Angebote für Schülerinnen und Schüler an der TU Darmstadt an.

Geschulte studentische Botschafter*innen kommen an Ihre Schule und bieten Informationen zu Studiengängen an der TU Darmstadt an.

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler der Mittel- und Oberstufe

Zeitraum: 01.04.2019 – 31.12.2020

Zeitrahmen: 1-2 Stunden bis zu einem Tag

Auf Wunsch bringen die Botschafter*innen ein Experiment oder eine Demonstration aus der aktuellen Forschung ihres Studienganges mit.
Die Botschafter*innen besuchen Ihre Schule mindestens zu zweit. Je nach Gruppengröße und Bedarf kann die Anzahl der Botschafter*innen angepasst werden.

Wir stellen in Absprache mit Ihnen ein individuelles und passgenaues Programm zusammen.

Das Angebot ist für Sie mit keinen Kosten verbunden.

Je nach Verfügbarkeit können Sie Botschafter*innen der folgenden Studiengänge wählen:

  • Maschinenbau
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Lehramt an Gymnasien (Biologie & Deutsch)
  • Biomolecular Engineering
  • Bauingenieurwesen (Traffic and Transport)
  • Pädagogik
  • Geowissenschaften
  • Computational Engineering
  • Informationssystemtechnik

Um sich für das Programm anzumelden, senden Sie bitte ein E-Mail an

mit dem Stichwort „student@school“ im Betreff.

Bitte machen Sie in der E-Mail folgende Angaben:

  • Wunschdatum und Zeitrahmen
  • Jahrgangsstufe
  • Anzahl Schülerinnen und Schüler
  • bevorzugte Studiengänge der Botschafter*innen
  • mit oder ohne Experiment/Demonstration

Das Programm wird für jeden Einsatz individuell in Absprache mit den Lehrkräften zusammengestellt.