Neuigkeiten im Überblick

Aktuelle Mitteilungen des Zentrums für Lehrerbildung

+ + + Beratung Online-Sprechstunde (Stand: 31.03.2020) + + +

Liebe Lehramtsstudierende,

wir hoffen sehr, in diesen außergewöhnlichen Zeiten geht es Ihnen gut!

Es tut uns Leid, Sie momentan nicht per Präsenzsprechstunde beraten zu können. Nach wie vor sind wir aber per E-Mail und Telefon für Sie erreichbar und freuen uns außerdem, ab dieser Woche auch online für Sie da zu sein. Hierzu bieten wie eine Online-Beratungssprechstunde zum

  • Lehramt an beruflichen Schulen, immer Montags von 14.00 bis 16.00 Uhr und Mittwochs von 10.00 bis 12.00 Uhr
  • Lehramt an Gymnasien, immer Mittwochs um 14.00-16.00 Uhr und Donnerstags von 10.00 bis 12.00 Uhr

an.

Bei Interesse, senden Sie bitte im Vorfeld eine Mail an die entsprechenden Beratungs-Postfächer ( bzw. ) und vereinbaren einen Termin mit uns. Sie erhalten dann einen Link zur Onlineplattform Zoom für (je nach Präferenz) einen Video- oder Audiocall. Es ist keine Registrierung auf Zoom nötig!

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen

Ihr Beratungsteam am ZFL

Serviceleistungen und Beratung des Zentrums für Lehrerbildung (Stand 17.03.2020):

Die persönliche Beratung ist am Zentrum für Lehrerbildung bis zum 20.04.2020 ausgesetzt. Bitte nutzen Sie zu daher die Möglichkeit uns per Email zu kontaktieren. Fragen zur Studienorganisation oder allgemeine Beratungsanliegen senden Sie bitte an das Team der Beratung oder an .

Wenn Sie einen Termin zur Eignungsberatung wahrnehmen möchten, dann senden Sie bitte eine Email an Frau Pröger wird dann einen persönlichen Telefontermin mit Ihnen vereinbaren. Bei Fragen rund um das berufliche Lehramt können Sie sich auch an Herrn Strack () wenden.

Fragen zu Anerkennung von Leistungen im Vernetzungsbereich oder zur Verwaltung des Vernetzungsbereichs sowie der Wunsch nach einer unterschriebenen und gestempelten Leistungsübersicht (letztere nur in dringenden Ausnahmefällen) richten Sie bitte an .

Alle Fragen zu den Praxisphasen (auch Anerkennungsfragen) bitte an senden.

Anträge auf Leistungsbescheinigung nach § 48 BAföG werden bis zum 20.04.2020 ebenfalls nur noch elektronisch bearbeitet. Bitte füllen Sie dazu das Formblatt 5 aus (Bitte tragen Sie Ihren Namen, Matrikelnummer sowie die Fachrichtung bzw. Ihre Fächer ein). Wir prüfen digital Ihren Antrag und senden Ihnen diesen mit Unterschrift auf elektronischem Wege wieder zurück. Bitte leiten Sie den von uns gezeichneten PDF Antrag dann elektronisch an das BAföG Amt weiter.

Mehr erfahren

+ + + Informationen zur Fortsetzung der Klausuren der Ersten Staatsprüfung (Stand: 26.03.2020) + + +

Erfreulicherweise werden die noch ausstehenden Klausuren der Ersten Staatsprüfung in der Prüfungsstelle Darmstadt fortgesetzt. Das ermöglicht allen Kandidatinnen und Kandidaten für ihre weitere Zukunft planen zu können, da der Beginn des pädagogischen Vorbereitungsdienstes (Referendariat) nach wie vor der 1. November 2020 ist.

Sie können sich sicher sein, dass die Prüfungsstelle Darmstadt alle Hygieneregeln (kleine Prüfungsgruppen mit dem nötigen Abstand von mindestens zwei Metern) ganz genau einhalten wird.

Zudem sind wir uns sicher, dass Sie sich bereits für die eigentlichen Klausurtermine (Mitte März) vorbereitet hatten. Bitte frischen Sie diese Vorbereitung für die neuen Termine wieder auf. Die ULB hat für den Publikumsverkehr geschlossen; Sie haben aber die Möglichkeit des Fernzugriffs. Zusätzlich sind sehr viele Datenbanken freigeschaltete worden, die Ihnen Zugriff auf elektronische Medien und Angebote von Verlagen ermöglichen. Alle Informationen dazu finden Sie auf der Info-Seite der ULB.

Bitte sehen Sie den Nachholtermin der Klausuren in diesen außergewöhnlichen Zeiten als Chance Ihnen Ihren Studienabschluss zu ermöglichen. Wenn Sie dennoch Sorgen haben oder vor besonderen Herausforderungen stehen, wenden Sie sich bitte direkt an die Prüfungsstelle Darmstadt (per Mail oder telefonisch). Die Prüfungsstelle wird Ihr Anliegen sehr ernst nehmen und Ihnen so schnell wie möglich eine Rückmeldung geben.

Das Zentrum für Lehrerbildung und die Prüfungsstelle Darmstadt arbeiten eng zusammen und daher wurden auch die Prüferinnen und Prüfer bereits über das Nachholen der Klausuren informiert.

Zum aktuellen Zeitpunkt können wir leider noch keine Auskunft zu den mündlichen Prüfung geben. Sie können sicher sein, dass aber auch hier Lösungen gefunden werden, die Ihnen einen Abschluss ermöglichen sollen. Wir möchten Sie um ein wenig Geduld bitten; Sie werden so schnell wie möglich informiert.

Ihr ZfL & Ihre Prüfungsstelle Darmstadt

Informationen zum Ersten Staatsexamen (Stand: 18.03.2020)

Die mündlichen Prüfungen im Rahmen des Ersten Staatsexamens werden zum Schutz der Kandidatinnen und Kandidaten sowie der Prüferinnen und Prüfer ausgesetzt. Das Hessische Kultusministerium arbeitet gemeinsam mit der Hessischen Lehrkräfteakademie an einer Lösung, um zu einem juristisch tragfähigen Abschluss der Ersten Staatsprüfungen in diesem Prüfungsdurchgang zu kommen.

Aktuelle Informationen zu den weiteren Entwicklungen finden Sie auf den Webseiten Ihrer Prüfungsstelle. Bitte informieren Sie sich auch dort.

Weiterführende Informationen zum Ersten Staatsexamen, wie Abgabefristen für bereits begonnen wissenschaftliche Hausarbeiten und Meldeunterlagen für den Herbstdurchgang 2020 finden Sie aktualisiert auf den beiden folgenden Seite der Prüfungsstelle Darmstadt:

Mehr erfahren

+++ Information zu schulischen Praxisphasen im Kontext von Schulschließungen (Stand: 19.03.2020) +++

Wie bereits angekündigt, entstehen für Sie durch die vorzeitige Beendigung Ihres Praktikums im Rahmen der Schulpraktischen Studien I und II bzw. Praxisphasen I und III keine Nachteile.

Begonnene Praktika, die aufgrund der Schulschließungen nicht zu Ende geführt werden konnten, werden als geleistet anerkannt. Bitte dokumentieren Sie dazu die bis zum Montag (16.03.2020) geleisteten Hospitationsstunden sowie ggf. Unterrichtsbesuche und eigene Unterrichtsversuche. Bitte dokumentieren Sie dazu die bis zum Montag geleisteten Hospitationsstunden sowie ggf. Unterrichtsbesuche und eigene Unterrichtsversuche. Bitte nutzen Sie dafür die Vorlagen im Downloadbereich des ZfL und / oder die üblichen Vorlagen für die Schulpraktischen Studien II bzw. Praxisphase III Ihrer jeweiligen Fachbereiche. Die Bestätigung durch die Schule kann nach Wiederaufnahme des Betriebs zeitnah nachgereicht werden.

Für die Schulpraktische Studien I / Praxisphase I gilt:

Bitte füllen Sie den Wochenplan sowie den Praktikumsnachweis aus und senden Sie diese ausschließlich digital an Frau Dr. Mell (). Die Vorlagen finden Sie im Downloadbereich des ZfL. Bitte reichen Sie die Bestätigung durch die Schule nach Wiederaufnahme des Betriebs zeitnah nach. Zur Bearbeitung Ihres Anerkennungsantrags wird diese aktuell jedoch nicht benötigt. Selbiges gilt für das Modulzeugnis. Ihre Praktikumsbetreuer*innen an der TU Darmstadt werden Ihnen schreiben, welche Aufgaben Sie in Ihrem Praktikumsbericht bzw. in ihrem ePortfolio als äquivalente Leistung bearbeiten sollen. Bitte warten Sie bis die Hochschullehrenden sich bei Ihnen melden.

Für die Schulpraktischen Studien II / Praxisphase III gilt:

Bitte dokumentieren Sie die bis zum Montag (16.03.2020) geleisteten Hospitationsstunden sowie ggf. Unterrichtsbesuche und eigene Unterrichtsversuche und senden Sie diese an Ihre Dozierenden, wenn Sie dazu aufgefordert werden bzw. zum ggf. bereits vereinbarten Zeitpunkt. Eine zusätzliche Zusendung der Stundendokumentation an das ZfL per Mail ist nicht nötig.

Information zu bereits begonnenen Orientierungspraktika (Stand 17.03.2020)

Begonnene Orientierungspraktika, die z.B. aufgrund von Schulschließungen, Schließung von öffentlichen Einrichtungen usw. aktuell nicht zu Ende geführt werden können, werden als geleistet anerkannt, sofern im kommenden Sommersemester 2020 das Modul „Praxisphase I – Schulpraktische Studien“ begonnen wird. Die Erlebnisse und Erkenntnisse aus dem begonnenen Orientierungspraktikum sind wie bisher weiterhin in Form eines Berichts bzw. eines Portfolios zu dokumentieren. Verwenden Sie zur Antragsstellung bitte das erweiterte Formblatt des ZfL und tragen Sie die Dauer sowie den Namen der Einrichtung ein, in der das Praktikum absolviert wurde. Bitte reichen Sie die Bestätigung durch die Schule bzw. die Einrichtung nach Wiederaufnahme des Betriebs zeitnah nach. Zur Bearbeitung Ihres Anerkennungsantrags wird diese aktuell jedoch nicht benötigt.

Sollte das Modul „Praxisphase I – Schulpraktische Studien“ zu einem späteren Zeitpunkt (WiSe 2020/2021 oder später) begonnen werden, ist das Praktikum zu beenden.

Bitte reichen Sie aktuell alle Dokumente, die zur Anerkennung des Orientierungspraktikums benötigt werden, ausschließlich digital ein. Senden Sie Ihre Unterlagen bitte an folgende Adresse: mell@zfl.tu-darmstadt.de. Sofern Sie ein persönliches Gespräch benötigen, vereinbaren Sie bitte per E-Mail einen Telefontermin. Wir werden Sie per E-Mail über die Anerkennung Ihres Orientierungspraktikums informieren.

Allgemeine Informationen der TU Darmstadt zur Coronavirus-Vorsorge: