Termine & Neuigkeiten

Termine & Neuigkeiten

25.02.-26.02.2021

Online-Tagung MINTplus²

Ziel der Online-Tagung ist es, die bis dahin erzielten Ergebnisse des Projekts vorzustellen. Neben Keynote-Vorträgen zu den Themen Digitalisierung und Heterogenität werden Workshops sowie Produkte der 2. Förderphase digital präsentiert. Weitere Informationen finden Sie hier.

06.11.2020

Konferenz „Digital phänomenal – Perspektiven in der Lehrer_innenbildung“

Der Arbeitsbereich Medienpädagogik richtete am 06.11.2020 zum zweiten Mal mit großem Erfolg die Konferenz „Digital phänomenal – Perspektiven in der Lehrer_innenbildung“ aus. Wie bereits im letzten Jahr war die Konferenz mit dem Fachtag für Mentor_innen des ZfL verknüpft. Diesmal allerdings fand die Konferenz digital statt. Die knapp 120 Lehramtsstudierenden, Hochschullehrenden, Lehrkräfte und Interessierten hörten Vorträge zur Gestaltung von Unterrichtskonzepten mit digitalen Medien und erhielten spannende Einblicke in einzelne Fachdidaktiken. Es gab Beiträge zu Comics und Fotostories, Internet-Challenges aus naturwissenschaftsdidaktischer Perspektive, Wikis und Inverted Classroom. Der Keynote-Vortrag wurde von Prof. Dr. Petra Grell zum Thema „Perspektiven in einer Krise“ gehalten. Das Feedback zur Veranstaltung war durchweg positiv.

21.10.2020

Workshop Forschungsmethoden für die Promovierenden der Lehr-/Lernforschung und Professionalisierung

In diesem Workshop nutzten 10 Promovierende der Lehr-/Lernforschung und Professionalisierung die Möglichkeit, Probleme und Fragen bei der Wahl der Forschungsmethoden zu diskutieren. Nach einer Einführung zum Thema „Empirische fachdidaktische Forschung zwischen normativen Transformationen“ stellten die Promovierenden ihre Forschungsfragen und Forschungsmethoden vor und zeigten Schwierigkeiten bei der Wahl der Methoden auf. Über eine Problemlösung wurde im Plenum und danach in Coachings in Kleingruppen mit den Professor_innen des Netzwerks der Lehr-/Lernforschung und Professionalisierung diskutiert. Der Workshop richtete sich mit Blick auf das Voneinander-Lernen-Könnens an die Promovierenden aller Phasen der Promotion. Weitere Veranstaltungen dieser Art wurden gewünscht und werden folgen.