Ergänzungsstudium Lehramt

Wenn Sie zu Ihren beiden gewählten Fächern ein drittes Unterrichtsfach hinzunehmen möchten, können Sie dieses im Rahmen des Ergänzungsstudiengangs Lehramt an der TU Darmsadt studieren.

Ergänzungsstudium Lehramt

Für den Ergänzungsstudiengang Lehramt können sie an der Technischen Universität Darmstadt aus einem großen Fächerangebot wählen. Derzeit können Sie sich an der TU für die Erweiterungsprüfung in den Fächern Biologie, Chemie, Deutsch, Geschichte, Informatik, Mathematik, Philosophie/Ethik (ab WiSe 2019/2020), Physik und Sport vorbereiten. Im Rahmen des Studiums erbringen Sie die im Hessischen Lehrerbildungsgesetz geforderten weiteren Studien und können sich nach Abschluss des Studiums zur Erweiterungsprüfung nach § 33 HLbG bei den Prüfungsstellen der Lehrkräfteakademie Hessen anmelden. Studieninteressierte müssen die Erste Staatsprüfung für das Lehramt oder einen äquivalenten Abschluss (z.B. Master of Education) vorweisen oder aber parallel in ein Lehramtsstudium immatrikuliert sein, um sich in den Ergänzungsstudiengang Lehramt einschreiben zu können. Informationen zur Zulassung, zu den Zulassungsbeschränkungen in den einzelnen Fächern und zum Bewerbungsverfahren finden Sie auf der Homepage des Studierendensekretariats.

Für die Verwaltung aller Prüfungen im Verlauf Ihres Studiums sind die Studienbüros der Fachbereiche zuständig, die das von den Studierenden gewählte Fach anbieten:

Die Verantwortung für die Erweiterungsprüfung liegt bei der Hessischen Lehrkräfteakademie. Für die Anmeldung und Durchführung der Erweiterungsprüfung wenden Sie sich bitte an die Prüfungsstelle Darmstadt. Die Prüfungsstelle ist zudem zuständig für die Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen.

Studienordnungen Ergänzungsstudium Lehramt

Gültigkeit haben die in der Satzungsbeilage der TU Darmstadt jeweils veröffentlichten Ordnungen.

Studiengangsunterlagen des Ergänzungsstudiengangs Lehramt werden ab Satzungsbeilage 2019-II auf dieser Seite Des Dez II gelistet.

ab WiSe 2018/19

Studienordnung (SB_2018-IV)

Modulhandbuch

Das Studien- und Prüfungsangebot läuft zum 31.03.2026 aus.

Äquivalenzliste (Wechsel auf PO 2020)

ab WiSe 2019/20

Studienordnung (SB_2019-II)

Das Studien- und Prüfungsangebot läuft zum 31.03.2026 aus.

Äquivalenzliste (Wechsel auf PO 2020)

Zum Wintersemester 2020/21 tritt für die Fächer Deutsch, Geschichte und Philosophie/Ethik in den Studiengängen Lehramt an Gymnasien sowie Ergänzungsstudium Lehramt eine neue Prüfungsordnung (PO) in Kraft.

Im Zuge der Einführung der aktualisierten Ordnungen der Fächer läuft gemäß § 38a Abs. 1 APB das Studienangebot und damit verbunden auch das Prüfungsangebot für die vorherigen Ordnungen der Fächer in den o.g. Studiengängen aus. Das Studienangebot der Fächer Deutsch, Geschichte sowie Philosophie/Ethik in den Studiengängen Lehramt an Gymnasien (PO 2017) sowie Ergänzungsstudium Lehramt (PO 2018 bzw. 2019) endet am 31. März 2026.

Studierende, die aktuell noch in einer alten Prüfungsordnung eingeschrieben sind, können einen PO-Wechsel in die neue Ordnung beantragen. Bitte informieren Sie sich über unsere Website, die Fachbereiche und die Studienberatung des ZfL sehr gründlich über einen möglichen PO-Wechsel. Für viele Studierende der alten Ordnungen kann ein PO-Wechsel sinnvoll sein, doch ein Wechsel geschieht nicht automatisch. Sie müssen sich aktiv für einen Wechsel entscheiden.

Die entsprechenden Äquivalenzlisten finden Sie auf dieser Seite unter Ihrer jeweiligen Studienordnung. Diesen können Sie entnehmen, welche Ihrer bereits erbrachten Leistungen bei einem Wechsel anerkannt werden.

Sollten Sie einen Wechsel in Betracht ziehen und im Ergänzungsstudium Lehramt bzw. auf der 2017er Prüfungsordnung für das Lehramt an Gymnasien studieren, wenden Sie sich für Fragen rund um einen PO-Wechsel bitte direkt an das Studienbüro des FB 02 sowie für Fragen zu Veränderungen in den Fächern an die zuständigen Studienfachberaterinnen und -fachberater. Der PO-Wechsel ist direkt im Fachbereich zu beantragen (Link).

Sollten Sie einen Wechsel in Betracht ziehen und auf einer Prüfungsordnung des Lehramts an Gymnasien vor 2017 (ohne Vernetzungsbereich) studieren, vereinbaren Sie bitte zunächst über die einen Termin für eine Erstberatung. Nach der Erstberatung sind weitere Beratungen in Ihren Fächern sinnvoll. Hierfür stehen Ihnen die Studienfachberater*innen der Fächer zur Verfügung.

Wenn Sie sich für einen PO-Wechsel entschieden haben, müssen Sie das entsprechende Formular zum PO-Wechsel ausdrucken, vollständig ausfüllen und unterschrieben in der Geschäftsstelle des ZfL abgeben.

Wichtig: Mit dem Antrag zum PO-Wechsel geben Sie eine einmalige, verbindliche und für den Rest Ihres Studiums gültige Erklärung darüber ab, dass Sie in die neue Prüfungsordnung wechseln wollen.

Ein PO-Wechsel ist jederzeit möglich. Für Studierende der PO 2017 und des Ergänzungsstudiums ist der Antrag bei einem Wechsel zum Wintersemester jedoch bis zum 15. Juni, bei einem Wechsel zum Sommersemester bis zum 15. November eines Jahres zu beantragen. Für Studierende älterer Ordnungen ist der Antrag bei einem Wechsel zum Wintersemester bis zum 31. Juli und bei einem Wechsel zum Sommersemester bis zum 31. Januar zu stellen.